Kraja
...
 


 
 

"Die vier Kraja-Damen singen geradezu überirdisch schön, mit sorgfältig ausgefeilten Harmonien" - schrieb der Folker über "Under himmelens fäste". Große Sangeskunst auch auf dem neuen Album.

Das Frauen-Gesangsquartett Kraja besteht aus vier jungen Damen (alle geboren zwischen 1983 und 1986) aus der Umgebung der nordschwedischen Stadt Umeå: Frida Johansson, Linnea Nilsson und den Schwestern Eva und Lisa Lestander. Seit der Gründung des Quartetts im Jahre 2001 haben die vier Sängerinnen ihre Musik auf ein beeindruckendes Level gehoben. Mit einer einzigartigen Beständigkeit und Präzision vermischen sich vier individuelle Frauenstimmen zu einem eigenem Wesen und erschaffen einen eigenen musikalischen Kosmos: meditativ, berührend und poetisch, der schon viele ausverkaufte Konzertsäle wie auch die Musikpresse verzaubert hat. Dies Quartett ist in der Folk Music eine Seltenheit, denn die vier Sängerinnen haben trotz ihres jungen Alters bereits einen Status erreicht, dem sonst nur Veteranen zugeschreiben wird.

Vier Alben haben sie veröffentlicht und eine Nominierung für den schwedischen Grammy erhalten. - Mehr hats nicht gebraucht: Kraja sind eine der erfolgreichsten schwedischen Folkbands in der internationalen Musikszene. Das Debutalbum aus dem Jahre 2005 und das darauffolgende Album 2008 beinhaltete vornehmlich Krajas eigene Arrangements von traditionellen schwedischen Volksliedern. Auf der dritten Veröffentlichung "Brusand Hav" (2011) wählten sie eine neue Ausrichtung. Sie komponierten, produzierten und arrangierten die Musik selbst.