Ensemble Foliafolie


foliaseite

Das Ensemble Foliafolie ging aus dem The.PianoforteEnsemble des Kölner Pianisten Reinhard Gagel hervor. In der jetzigen Besetzung arbeitet es seit 2001 schwerpunktmäßig projektorientiert. Mit der Musik zum „Ohrenzeugen“ (2001) von Elias Canetti, den Projekten „Foliafolie“ (2002/2003) und „Zapping Wanderer“ (2005) hat die Gruppe bisher drei Produktionen vorgelegt, die in der Kombination von klassischer Musik im Kontext mit aktuellen Musikströmungen, Texten und Musiktheater neue Wege der Komposition, der Improvisation und der Konzertperformance gehen.