Doggerland

Doggerland mit Jenny Gustafsson (als Gast)

Anders Ådin (* 1974) kommt aus Strömstad in West-Schweden und studierte Musik am Örebro Music Conservatory. Freischaffender Musiker seit 1989 u. a. in Bands wie Hemållt, Faust und FatDog. Eine Schlüsselfigur für das revival von Folkmusic in seinem Heimatland und ein unverwechselbarer Gitarrist (Gitarrenstimmung: DADGAD) sowie einer der herausragenden hurdy-gurdy Spieler Skandinaviens. Gefragter Studiomusiker - und sogar bei der norwegischen black metal Band Satyricon hat er live auf der Bühne schon ausgeholfen.

Richard Burgess, 1956 in England geboren, lebt seit 41 Jahren in Norwegen. Die Faszination nordischer Sagen war zu groß. Freischaffender Musiker und Schriftsteller. Der musikalische Schwerpunkt liegt auf traditionellem englischem und skandinavischem Folk mit besonderem Fokus auf maritimem Repertoire. Neben Doggerland spielt Richard u. a. in der Anglo-French-Norwegian Gruppe Five Men in a Boat, dem Folk-Jazz Sextett FatDog und einem Duo mit "world musician" Gabriel Fliflet. Bei Doggerland singt Richard und spielt englische Konzertina und Mandoline.